Archiv

04.12.2021 Waldweihnachten

Trotz den bevorstehenden Verschärfung der Corona Massnahmen haben sich ab 17:00 Uhr 18 Mitglieder(innen) und Familienangehörige des BFC 1927 in der Waldhütte in Bäriswil zur Waldweihnacht getroffen. Nach dem Apéro war eigentlich der Besuch des Samichlous vorgesehen. Leider musste er auf einen Besuch verzichten. Trotzdem hat er einen ganzen Sack voller Geschenke für alle Anwesenden deponiert. Die Verteilung der Geschenke übernahm dann der Präsident persönlich. Nach der Bescherung liessen wir uns durch ein feines Raclette verwühnen. Der gemütliche Abend wurde mit feinen Deserts abgerundet. An dieser Stelle ein grosses Merci für die Organisation von Daniela und Tobias, sowie den Bäckern und Bäckerinnen für die feinen Dessets.

13.11.2021 Bachputzete Sulgenbach

Bei neblig kaltem Wetter trafen sich 9 Vereinsmitglieder im Schlatt um den Gaselbach von Gehölz und vom Gras-/Schilfwuchs zu befreien. Ohne diese Vorbereitungsarbeiten könnte ein effizientes Abfischen im Februar/März nicht stattfinden.

Aufgeteilt in drei Gruppen (Eine Gruppe Motorsäge und zwei Gruppen Motorsensen) startete das Unterfangen den Gaselbach vom Wildwuchs zu befreien. Obschon einige mit den unter Strom stehenden Weidezäunen Ihre liebe Mühe hatten, konnte bis zur Mittagspause der grösste Teil bereits erledigt werden. Im Verlauf des Nachmittages konnte der restliche Bachverlauf auch noch ausgemäht und von Grobholz befreit werden. Der Gaselbach ist bereit für das Abfischen!

An dieser Stelle nochmals allen ein grosser Dank für die Mithilfe und an George für die Organisation und die wie immer sehr gute Verpflegung.

19.09.2021 Herbstfischen

Das Herbstfischen wurde dieses Jahr Ausserkantonal auf Melchsee-Frutt durchgeführt. Leider hat dies nur bei sehr wenigen Mitgliedern Anklang gefunden. Schlussendlich haben nur drei Vorstandsmitglieder den Weg auf die Frutt gefunden. Diese drei haben das Herbstfischen aber zu einem gemütlichen, zweitägigen Event ausgedehnt. Die Anreise am Samstag und das anschliessende Fischen im relativ flachen Melchsee fand noch bei schönstem Herbstwetter statt. Das effektive Herbstfischen des BFC 1927 startete dann am Sonntag bei sehr garstigen Wetterbedingungen. Der anfängliche Regen schlug bis zum Mittag in einen regelrechten Schneesturm mit Minustemperaturen um. Da die Fisch auch nicht in Beisslaune waren, haben wir am Mittag das Fischen abgebrochen und nach einem wärmenden Getränk im Hotel die Heimreise angetreten.

14.08.2021 Fischen mit Handicap

Bei schönstem Sommerwetter wurde der Event Fischen mit Handicap auf dem Wohlensee durchgeführt. Fischen mit körperlich beeinträchtigten Mitmenschen auf dem Wohlensse!


Zuerst ging es mit dem Floss der BKW auf den Wohlensee um den Fischen nach zu stellen und die Zeit auf dem Wasser zu geniessen. Für den zweiten Teil zügelte die Gruppe in die Fischerhütte des Fischereivereins Wohlensee. Dort wurden alle kulinarisch verwöhnt und der schöne Tag konnte noch einmal Revue passiert werden.


Ein grösser Dank geht an die Organisatoren der PV Bern und den Partnern BKW, 111er Club und BKFV. Ohne Sie wäre dieser gelungene Anlass nicht möglich. Hoffentlich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.


Impressionen des Tages im Video von Toni Zulauf (111er Club)

24.07.2021 Aare - Vergiftung

An diesem Tag war es genau 50 Jahre her, als eine der grössten Gewässervergiftungen der Schweiz seinen Lauf nahm. Die älteren Fischer erinnern sich sicher noch mit Schrecken an dieses traurige Ereigniss. Zwischen Thun und Bern wurde nahezu der gesamte Fischbestand ausgelöscht.


Details zu diesem traurigen Ereignis sind auch auf dem Bernhard Fishing Blog zu finden und nachzulesen.

05.06.2021 Sommerfischen

Das Sommerfischen an der Aare fiel wortwörtlich ins Wasser. Die Aare hatte einen sehr hohen Wasserstand und führte viel Schwemmholz mit sich. Zwei Mitglieder waren zwar an der Aare. Nach einer Kaffepause im Reichenbach machten Sie sich aber unverrichteter Dinge wieder auf den Heimweg.

Ab 14:00 Uhr trafen sich 9 Mitglieder zum gemütlichen zweiten Teil des Sommerfischen im Familiengarten Bern-Ost. Da wurden wir von Tinu Blaser wunderbar Verköstigt. Diesen gemütliche Ausklang haben alle sichtlich genossen. Konnte doch die in letzter Zeit vielerseits vermisste Kameradschaft wieder einmal gepflegt werden.

28.05.2021 Frühjahresversammlung

Zuerst 12 und am Schluss 13 Vereinsmitglieder traffen sich zur Frühjahresversammlung des BFC 1927. Im kleinen, aber würdigen Rahmen konnten zwei Ehrungen erfolgen. Zudem haben die Anwesenden über den Durchführungsort unseres Herbstfischen bestimmen können. Das wichtigste und auch das schönste war jedoch der gesellige Teil nach der rund 1h Versammlung. Bei herrlichem Wetter genossen wir draussen ein gemütliches Nachtessen. Alle waren in verschiedene Gespräche vertieft, so dass es leider keine Fotos vom gemütlichen Teil gibt.

28.04.2021 2 x JA für gesunde Gewässer am 13. Juni 2021

Die Fische, die Insekten, die Pflanzen und nicht zuletzt wir Menschen leiden unter den synthetischen Pestiziden.

Es ist fünf vor Zwölf! Lassen wir es nicht fünf nach Zwölf werden und stimmen am 13. Juni 2 x JA!

11.04.2021 Frühlingsfischen auf dem Bielersee

12 Vereinsmitglieder haben am Frühlingsfischen auf dem Bielersee teilgenommen. Obschon drei Fischer als Schneider den Heimweg antretten mussten, konnten von den restlichen Teilnehmern etliche Felchen und Egli überlistet werden.

25.03.2021 Aussetzen Brütlinge Sulgenbach

Bei angenehmen Frühlingstemperaturen wurde heute der abgefischte Sulgenbach mit neuen Bewohnern besetzt. Gesamthaft haben 2600 Forellenbrütlinge Ihre neue Heimat bezogen. In einem Jahr werden wir hoffentlich einen grossen Teil von ihnen beim Abfischen wiedersehen.

17.03.2021 Verschiebung Frühjahresversammling


Auf Grund der nach wie vor vorherschenden Corona Pandemie kann die Frühjahresversammlung des BFC 1927 nicht wie geplannt am 19.03.2021 durchgeführt werden.

Mit der Hoffnung einer Lockerung der Corona Massnahmen, haben wir die Frühjahresversammlung auf den 28.05.2021 verschoben.

06.03.2021 Abfischen Sulgenbach


Am 06.03.2021 haben 10 Mitglieder des BFC1927 den ganzen Sulgenbach unter Einhaltung der BAG Richtlinien abgefischt. Start war um 08.00 Uhr und bereits um 13.45 Uhr war der Ganze Bach abgefischt. Das Resultat war hervorragend.

 

Von 2'300 ausgesetzten Brütlingen im Frühjahr 2020 haben wir heute total 1'045 Jährlinge aus dem Sulgenbach gezogen. Das entspricht einer Erfolgsquote von ca. 45%!

Der Bach wartete mit zwei positiven Überraschungen auf uns. Im obersten Abschnitt, in dem wir letztes Jahr nur 129 Jährlinge behändigen konnten, waren es dieses Jahr 421. Und der unterste Abschnitt, den wir vor 2 Jahren "renaturiert" haben, waren es im 2019 63 Jährlinge. Heute waren es 146. Dieser Aufwand scheint sich gelohnt zu haben.

 Um 14:30 Uhr waren alle Jährlinge in Ihre neue Heimat, die Aare, entlassen.


Der Vorstand und der Bachobmann Danken allen Helfern ganz Herzlich für die tolle Teamarbeit und den Super Einsatz Heute.